Wenn die Glaubwürdigkeit auf der Strecke bleibt (Allgemein)

Doris @, Montag, 23.08.2010, 22:52 (vor 5029 Tagen) @ Kuddel

So aber hat er aus meiner Sicht selbst die Rechtfertigung für Folgeaufträge erschaffen, und seine heutigen "Gönner" aus dem Umfeld der KOI, die sich nichts sehnlicher wünschen, als den Nachweis schädlicher Effekte, werden nur an ihm festhalten (und bei der Finanzierung helfen), wenn er sie regelmäßig mit positiven "Resultaten" füttert.

Dann pokert er beim Mastbruch-Projekt doch recht hoch.

Da geht es nicht um Schlaflosigkeit, Kopfweh oder sonstige Symptome, sondern um die Frage "Erzeugen Mobilfunktürme Krebs"


[Hinweis Moderator - 24.08.2010 Vorsicht!!!
Die Seiten der KOI sind womöglich infiziert mit Trojaner, Spyware und Würmer. Weitere Detail sind hier nachzulesen.]


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum