Auch keine Links zu kritischen Webseiten! (Allgemein)

H. Lamarr @, München, Donnerstag, 29.07.2010, 19:30 (vor 5054 Tagen) @ RDW

Gilt das auch für die Nennung von Links zu Beiträgen auf einer anderen Homepage? ;-)

Ja, das Verbot erstreckt sich auch auf Links zu Webseiten, auf denen die fünf Verbotsbehauptungen zur Gänze oder nur teilweise stehen. Aus rechtlicher Sicht könnte uns sonst vorgeworfen werden, wir würden uns den Inhalt auf der verlinkten Seite zueigen machen und so das Verbot umgehen.

Deshalb: Links auf Webseiten, die die Verbotsbehauptungen enthalten, sind im IZgMF-Forum ausdrücklich verboten.

Da die Verbotsbehauptungen von uns nicht genannt werden dürfen, ist es für die Teilnehmer nicht ganz einfach, sich an das Verbot zu halten. Wir müssen daher verallgemeinern und das Verbot auf alle Links ausdehnen, die auf Seiten zeigen, auf denen über Prof. A. und seine Mobilfunkstudien diskutiert wird.

Wieso Prof. A. und nicht mehr der volle Name? Die volle Namensnennung von Prof. A. wird durch ein Sperrfilter automatisch verhindert.

Wer sich über das Verbot hinwegsetzt riskiert, dass wir die Vertragsstrafe an den Linksetzer "weiterreichen" werden!

--
Jedes komplexe Problem hat eine Lösung, die einfach, naheliegend, plausibel – und falsch ist.
– Frei nach Henry Louis Mencken (1880–1956) –

Tags:
Maulkorb


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum