SAR-Basiswert (Allgemein)

helmut @, Nürnberg, Donnerstag, 08.05.2008, 12:27 (vor 5882 Tagen) @ KlaKla

Die SAR-Werte bei den Mobiltelefonen dürften für gute Funktionalität auch in schlechtversorgten (Wald-)gebieten nicht viel weniger betragen, auch wenn man das senken wollte. -- Von Nix kommt Nix --

OK, aber die Industrie baut doch kein Handy mit niedrigerem SAR-Wert wenn dann damit die Technik nicht mehr funktioniert. Oder wollen sie mir sagen, dass ein Handy mit niedrigen SAR-Wert bei schlechter Verbindung trotzdem bis zu 2 W/kg aufdreht?

Nein, das kann es dann eben nicht. Der SAR-Wert wird ja bei Maximum gemessen. Und wenn man den SAR-Wert des Mobiltelefones weiter senken will als durch die Gerätekonstruktion machbar, muß man eben die maximale Leistung senken. Dann sendet das Handy im MaxFall nur noch mit 0,1 Watt. Würde sogar Akku sparen. Aber wenn es darauf ankommt, kann es dann eben nicht mehr weiter hochfahren wie ein "Gutes Handy".

"Profinutzer" kennen die Unterschiede mit welchem Handy sie noch telefonieren können wo Andere längst fluchen.

Durch den fortgeschrittenen Netzausbau ist dieses Problem allerdings meist nur noch Nebensache. Aber wenn´s drauf ankommt, könnte halt das "bessere" Handy noch die Verbindung halten wo das "schlechtere" schlapp macht.

MfG
Helmut

Tags:
Handy, SAR-Wert


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum