Erst lesen, dann schreiben (Allgemein)

H. Lamarr @, München, Mittwoch, 12.07.2006, 18:39 (vor 6586 Tagen) @ katrin

Katrin, Ihre Meinung zu Dr. Scheiner ist Ihnen unbenommen.

Ihre Stellungnahme aber zeigt, dass Sie sich nicht die Mühe gemacht haben, die ersten Postings von Franz in dieser Diskussion zu lesen. So sind einige Ihrer Vorwürfe absolut gegenstandslos, z. B. die Forderung nach einer persönlichen Aussprache. Franz' hat das alles schon längst erfolglos hinter sich - und das ist ja eben auch ein Grund gewesen, den Korken mal knallen zu lassen.

--
Jedes komplexe Problem hat eine Lösung, die einfach, naheliegend, plausibel – und falsch ist.
– Frei nach Henry Louis Mencken (1880–1956) –


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum