Schutz vor Strahlung - Warnung (Allgemein)

e=mc2, Sonntag, 28.08.2022, 09:58 (vor 663 Tagen) @ KlaKla

Wir raten, einen Mindestabstand von 200 Metern zu Handy-Antennen einzuhalten, um das Risiko für Strahlenschäden zu verkleinern.

Jede Antenne ist anders aber bei lockerer Bebauung ist es nicht unüblich, dass das Maximum der Feldstärke am Boden in etwa 200 m Distanz auftritt.
So viel zur Kompetenz des Vereins.
Spannend finde ich an der Mitteilung, wie scharfsinnig Ereignisse miteinander kombiniert werden, die nichts miteinander zu tun haben. Also, dass Berset schon früh mehr gewusst hatte als alle anderen. Diesen Stil kennen wir doch vom dienstältesten EMF Kritiker in der Schweiz. :yes:

[image]


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum