Kempten: Blutwertveränderungen beobachtet (Allgemein)

Kuddel, Mittwoch, 03.10.2007, 11:16 (vor 6041 Tagen) @ Gast
bearbeitet von Kuddel, Mittwoch, 03.10.2007, 12:29

gaben 25 Teilnehmer der Mobilfunkinitiative Kempten West Blut- und Urinproben ab Fünf Monate später - im Mai 2007 ... dass sich die Ausschüttung von Melatonin in die Morgenstunden verschoben hat.

Gab es eine Kontrollgruppe ?

Ich kann mir vorstellen, daß eine zeitliche Verschiebung des Seretonin- und Melatoninspiegels zwischen Winter und Anfang Sommer natürliche Ursachen hat.
(Im Sommer ißt man weniger Schokolade ;-) und muß früher aufstehen (Sommerzeit))
Ebenso halte ich es für möglich, daß die Erwartungshaltung der Teilnehmer, -daß der Mast Ihre Gesundheit bedroht- Einfluß auf diese Werte hat.

Kuddel

Tags:
, Blutuntersuchung


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum