"Fachkongress Schule Digital" auf 26. September 2021 verschoben (Allgemein)

H. Lamarr @, München, Montag, 05.10.2020, 23:44 (vor 1358 Tagen) @ H. Lamarr

Gemäß dem Eintrittskartenverkäufer Ticketino findet der sogenannte Fachkongress nun im Volkshaus Zürich am 26.9.2021 von 10:00 bis 16:30 statt. Und die neue Platzbuchung zeigt: Trotz der Verschiebung um rd. ein Jahr beginnt die Buchung nicht neu bei Null, sondern alle Reservierungen und bis zur Absage in diesem Jahr gekaufte Tickets behalten ihre Gültigkeit. Der Veranstalter hat jetzt fast ein geschlagenes Jahr lang Zeit, die bis zur Absage in diesem Jahr unverkauften Tickets los zu werden. Die beiden Seitengalerien (links/rechts) stehen nach wie vor für zahlendes Publikum nicht zur Verfügung. Unverändert auch die Referentenliste. Offensichtlich will Veranstalter Martin Zahnd, graduierter Kostümbildner bei IBM :wink:, sich weder von Frau Ulrich noch von Peter Hensinger trennen, um Kritik am fachlichen Niveau des "Fachkongresses" den Wind aus den Segeln zu nehmen. Mutmaßlich kann Zahnd gar nicht mehr anders. Da die bereits verkauften Eintrittskarten weiter gültig bleiben, kann der Veranstalter mittendrin schlecht auf andere Referenten ausweichen, ohne Ärger mit Ticketbesitzern zu bekommen, die möglicherweise besonderen Wert auf Ulrich & Hensinger legen. Dies dürfte vor allem für das ausgewählte Publikum zutreffen, das Zahnd auf den Plätzen der beiden reservierten Seitengalerien unterbringen möchte.

Martin Zahnd gibt sich auf seiner Website den Titel Costumer Engineer.
**************************************************************
[image]
**************************************************************

--
Jedes komplexe Problem hat eine Lösung, die einfach, naheliegend, plausibel – und falsch ist.
– Frei nach Henry Louis Mencken (1880–1956) –


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum