Bewertung der Risiken (Forschung)

Sektor3, Mittwoch, 22.07.2009, 15:12 (vor 5445 Tagen) @ Doris

Die Risikobewertung / Einschätzung ist nicht von mir, sondern ist das was aus den Tabakdokumenten rauskommt.


Ist schon klar.
Nur mutet es eben von der Tabakindustrie etwas naiv an, zu glauben, dass sich die Bevölkerung bei aufgezwungenen Risiken ablenken lässt.

Es hat ja ganz leidlich funktioniert.
Prof. A. sagt zum einen, dass wegen Passivrauch keiner krank wird.
Dann sagt Prof. A., dass es ganz viele, ganz schlimme Sachen gibt.

Und dann, Nichtraucher fühlten sich ja von einem Raucher belästigt und nicht von einer Firma.

Bei uns kam es ja auch so rüber: die spinnen die Amis mit ihren Rauchverboten. Es war schon interessant zu lesen, dass dies aus der Propagandamaschine der Tabakindustrie kam.

Vieleicht war deshalb der Widerstand wenig organisiert.


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum