Jetzt geht's aber los, "Ditche" (Allgemein)

H. Lamarr @, München, Mittwoch, 03.11.2010, 00:57 (vor 4971 Tagen) @ Ditche

Klasse, spatenpauli, so gehts natürlich auch. Erst einen wichtigen Teil meines Postings (event. aus Platzgründen?) löschen und dann einen "Confused Smilie" drunter.

Wollen Sie sich ernsthaft bei mir unbeliebt machen, "Ditche"?

Das tun Sie nämlich, wenn Sie hier Lügen auf meine Kosten verbreiten.

Ich habe keinen wichtigen Teil IHRES Postings gelöscht, auch keinen unwichtigen Teil IHRES Postings. Ich habe von IHREM Posting noch nicht einmal einen einzigen Buchstaben gelöscht.

Was ich gelöscht habe, ist der von Ihnen in voller Länge zitierte obere Teil MEINES Postings. Derartige Löschungen, die in aller Regel unnötigen (ermüdenden) Text-Wiederholungen gelten, machen wir hier im Forum seit Jahren Tag für Tag, wir nennen das "moderieren". Unser Standpunkt: Dabei geht nichts verloren, das Original des Zitats ist immer unverändert und in voller Länge einsehbar.

Leider wird gerne der Einfachheit halber unnötig viel Text zitiert, anstatt nur die relevanten Passagen, zu denen man antworten möchte. Es ist einfach sinnlos, z.B. ein 50-zeiliges Posting komplett zu zitieren, nur um ganz unten dranzuhängen: "Ganz meine Meinung". Da greifen wir immer ein. Und oft es für die Moderation schwierig, bis zur "richtigen" Stelle zu kürzen und nicht zuviel wegzuschnippeln. Wer auf Nummer sicher gehen möchte, möge bitte selber nur die Stellen zitieren, die ihm wichtig sind und die Leser nicht mit unnötig viel "roten" Text quälen.

--
Jedes komplexe Problem hat eine Lösung, die einfach, naheliegend, plausibel – und falsch ist.
– Frei nach Henry Louis Mencken (1880–1956) –

Tags:
Lügen


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum