Kinder und Handys (Allgemein)

KlaKla, Montag, 21.07.2008, 16:24 (vor 5815 Tagen) @ caro
bearbeitet von KlaKla, Montag, 21.07.2008, 16:48

Danke für die Meldung Caro

Einerseits rät der Umweltminister Sigmar Gabriel Eltern, Kinder fern zu halten von der Funktechnik weil noch ein unbekanntes Risiko vorherrscht und andre seits binden Musen Funktechnik (Handy) ein um Kindern den Besuch attraktiver zu gestalten. Je besser die Eltern aufgeklärt sind und je weniger Kinder ein eigenes Handy haben desto eher floppt diese Idee.

Hier wünschte ich mehr Aktivität, indem man Leserbriefe oder Stellungnahmen verfasst. Auch mal von politischen Parteien die sich ja angeblich für das Thema Mobilfunk stark machen. Die Grünen, die Links Partei sowie die ÖDP. Oder Verbände wie der Bund Naturschutz aus Bayern.

Ich erinnere an die Aussage des Umweltminister Sigmar Gabriel.

Der Minister riet Eltern daher davon ab, Kinder im Vorschulalter über längere Zeit mit dem Handy am Ohr spielen zu lassen. Der Bund für Umwelt- und Naturschutz in Deutschland (Bund) ging noch weiter und forderte ein Handy-Verbot für Kinder. In den Strahlenschutz-Empfehlungen werde nicht berücksichtigt, dass die Mobilfunkstrahlung auf Kinder ganz anders wirke als auf Erwachsene, kritisierte die Organisation. Solange es keine kindgerechten Schutzstandards für die Nutzung von Mobiltelefonen gebe, sollten Kinder daher Handys besser gar nicht benutzen.

[image]
E-Mail: s.reichrath@bildung.saarland.de
"Das Handy-Quiz solle die Attraktivität von Museumsbesuchen bei Jugendlichen steigern helfen, sagte Saarlands Bildungsstaatssekretärin Susanne Reichrath bei der Vorstellung."

(Hinweis Moderator: Eine Anfrage ist raus an Die Grünen, Die Linke und ödp.)

--
Meine Meinungsäußerung

Tags:
BUND, Anfrage


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum