Dr. George Carlo - Maßstabsverzerrung (Allgemein)

H. Lamarr @, München, Mittwoch, 06.12.2006, 18:19 (vor 6345 Tagen) @ Raylauncher

Es handelt sich bei der wiedergegebenen Phrase um ein in Quota gesetztes Zitat, von dem man ausgehen kann, dass es auch so von Dr. Carlos geäußert wurde.

Sie mögen Dr. Carlo nicht, nicht war? Zuerst verpassen Sie ihm den Vornamen des britischen Thronfolgers (auch ein niederländischer Mobilfunkkritiker kommt infrage) und jetzt kreuzen Sie ihn sogar noch mit Don Carlos. Also: der Mann heißt George Carlo. Primärquellen über ihn habe ich leider auch nicht, vor drei Jahren war ich mal auf seiner Website (existiert heute nicht mehr), die damals allerdings einen gottverlassenen Eindruck machte.

--
Jedes komplexe Problem hat eine Lösung, die einfach, naheliegend, plausibel – und falsch ist.
– Frei nach Henry Louis Mencken (1880–1956) –


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum