Dr. George Carlo - Maßstabsverzerrung (Allgemein)

H. Lamarr @, München, Mittwoch, 06.12.2006, 14:42 (vor 6342 Tagen) @ Raylauncher

(Quelle: http://www.pcworld.com/article/id,92444-page,1/article.html)

Wenn wir, die Mobilfunkkritiker derartige Sekundärquellen (in Ihrem Fall ein Computermagazin) als Argumentationsstütze verwenden, dann kriegen wir von Ihrer Seite immer gleich eins auf die Nuss! Mir scheint, hier wird mit unterschiedlich strengen Maßstäben gearbeitet: Die Befürworter dürfen, die Kritiker nicht.

--
Jedes komplexe Problem hat eine Lösung, die einfach, naheliegend, plausibel – und falsch ist.
– Frei nach Henry Louis Mencken (1880–1956) –


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum