Lieber böser Franz, Teil 3 (Allgemein)

charles ⌂ @, Sonntag, 23.07.2006, 21:46 (vor 6485 Tagen) @ KlaKla
bearbeitet von KlaKla, Montag, 24.07.2006, 07:43

Dr. Scheiner hat sich selbst ans Bein gepinkelt, er wurde erwischt bei falschen Aussagen. Die Bürgerwelle hat sich selbst ans Bein gepinkelt, weil sie nachweislich kritische Informationen dem Leser vor enthält. Gigaherz hat sich selbst an Bein gepinkelt, weil Evi G. auf Veröffentlichung eines ziemlich blöden E-Mails gedrängt hat. Volker Hartenstein veröffentlich die Kritik an Dr. Scheiner erst nachdem durch das IZgMF Druck aufgebaut wurde. :-(

Die Glaubwürdigkeit dieser Mobilfunkkritiker und deren Lämmer bröckelt.


Also KlaKla,

dann verzichten wir auf Dr. Scheiner, auf Volker Hartenstein, auf die Buergerwelle und Gigaherz.ch.
Und all die andere BI-Institutionen sind dann auch gleich überflüssig geworden.

Dann bleibt nur noch einen Mobilfunkerkritiker_Kritiker Verein übrig unter Leitung von Franz Titscher.

Veranstaltungen sind dann auch überflüssig geworden, weil die Referenten alle mal irgendwo einen Komma falsch gestellt haben.
Die werden skrupulös vom Mobilfunkerkritiker-Kritiker Verein (MKV) mit eine Lupe kontrolliert.
Eigentlich sollte der Franz mal Stammposter beim RDW Forum werden; die machen derartige Sachen täglich. Die recherchieren jedes Wort was auf eine Veranstaltung gesagt wird, auf eine Goldwaage gewogen, und die *Richtigkeit* wird dort gemeldet.

Dass die Betreiber die Sachen rosiger vorstellen ist halb so schlimm, weil die Problematik der Elektrosmog gleichfalls unterwunden ist. Die besteht einfach nicht mehr.
Hurrah.
Endlich Freiheit.
Mit Handy selbstverständlich.
Und DECT und WLAN, Wimax und den anderer Scheiss.

KlaKla, Sie haben anscheind keine Ahnung, das die obengenannte Vereine sich erstmals gut überlegen was sie zu tun haben.
Sie beklagen die Vereine, weil die nicht sofort auch Schmutz verteilt haben.
Dieser Schmutz bringt nur eine Spaltung. Und damit ist keiner geholfen.
Sie wollen das anscheind nicht einsehen.
Sie geben damit den Anschein Seiten gewechselt zu haben.
Das hatte ich schon vorher gemerkt und geschrieben.

Mobilfunkkritiker können nur Erfolg haben wenn sie einer Meinung sind.
Das hat schon ein Dummkopf wie ich verstanden.

--
Charles Claessens
www.milieuziektes.nl

Tags:
Angriff


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum