Blut-Hirn-Schranke (Allgemein)

KlaKla, Dienstag, 28.11.2006, 18:03 (vor 6413 Tagen) @ M. Hahn

Das eine hat mit dem anderen nicht viel zu tun, denke ich.

Aber doch so viel, dass es darum geht, die Frage zu beantworten:
Öffnet sich die Blut-Hirnschranke unter HF-Einfluss?

Wenn die Studie von Salford methodische Mängel aufweist, kann die nachfolgende Replikationsstudie neue Erkenntnisse bringen. So gesehen muss man doch die Ergebnisse der Replikationsstudie abwarten, bevor man eine positive oder negative Aussage macht. Misstrauisch macht mich das Ganze, weil ich dazu nichts auf den WebtSeiten vom BfS finde.
In den Kreisen der Mobilfunkgegner wird die Salford-Studie gerne als deutlicher Hinweis auf Gesundheitsschäden durch HF-Einfluss herangezogen. Wenn Salford seine zu vor gemachten Erkenntnisse in einer neu aufgelegten Studie nicht erbringen konnte, fällt eine weitere Stütze im Gerüst der Argumentation der Mobilfunkgegner.

--
Meine Meinungsäußerung


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum