Die Mobilfunkdebatte und ich (Allgemein)

H. Lamarr @, München, Samstag, 07.03.2015, 12:04 (vor 3385 Tagen) @ Doris

Sehr interessant und guter Beitrag auf der Website :danke:

Freut mich, Doris. So ganz kommen Sie von der unendlichen EMF-Geschichte offensichtlich doch nicht los. Da sich aus der Distanz Manches viel besser erkennen lässt, würde ich mich freuen, wenn Sie irgendwann einmal autobiografisch erzählen würden, wie es mit Ihrer Sicht der Dinge weiter ging, nachdem Sie sich vom Sog der "Mobilfunkdebatte" befreit hatten.

--
Jedes komplexe Problem hat eine Lösung, die einfach, naheliegend, plausibel – und falsch ist.
– Frei nach Henry Louis Mencken (1880–1956) –


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum