Elektrosensiblenstudie Uni Mainz: Stopp/Go (Allgemein)

H. Lamarr @, München, Dienstag, 15.11.2005, 19:57 (vor 6765 Tagen)

Nachdem Spekulationen laut wurden, dass sich der Verein der Elektrosensiblen, München, nicht weiter an der Studie der Uni Mainz beteiligt und auch keine Probanden mehr dorthin entsenden will, haben wir sowohl Frau Dr. B. Stöcker (Verein) als auch Dr. N. Dahmen (Uni Mainz) um eine Stellungnahme gebeten, wie es denn nun um diese vom BfS geförderte Studie bestellt sei. Sollten wir Antworten bekommen, berichten wir auf der izgmf-Leitseite über die Stellungnahmen.

--
Jedes komplexe Problem hat eine Lösung, die einfach, naheliegend, plausibel – und falsch ist.
– Frei nach Henry Louis Mencken (1880–1956) –

Tags:
Anfrage, Kneifen, Mitarbeit


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum