So werden Skalarwellen "erfasst" (Allgemein)

Franz, Mittwoch, 19.07.2006, 09:00 (vor 6544 Tagen) @ Robert
bearbeitet von KlaKla, Mittwoch, 19.07.2006, 14:25

Gibt es Ihnen irgendwie zu denken, dass Dr. Scheiner als kompetente Instanz für die Erklärung von Skalarwellen die gelernte Psychologin Frau Dr. Angelika Schrodt benennt?

die auf Ihrer Wikipedia-Seite (http://de.wikipedia.org/wiki/Benutzer: Dr._Angelika_Schrodt) enthüllt: "Heilkundlich genutzt werden Skalarwellen schon seit Jahrtausenden in der Naturheilkunde oder Volksmedizin", usw

Wahnsinn, oder?


Frau Schrodt sagt uns auch wie man Skalarwellen "erfasst" (http://de.wikipedia.org/wiki/Benutzer: Dr._Angelika_Schrodt)

...Strahlenfühlige Personen können Skalarwellen mit einer Wünschelrute muten. Damals wie heute konnten Skalarwellen qualitativ wie quantitativ nur indirekt erfasst werden, indem der dafür sensible und geübte Mensch als Biosensor dient und mit einer Wünschelrute oder einem Pendel den gesuchten Anteil im allgemeinen Rauschen ausmacht. ...

Frau Schrodt behauptet, der Preis (800 Euro) für den Experimentierkoffer deckt übrigens gerade die Material- und Arbeitskosten.

Frage an die Fachwelt: Was kosten:

- Frequenzgenerator 4 MHz bis 8 MHz (Sinus)
- Spulenpaar Größe "A"
- 2 Kugelelektroden
- Netztrafo
- alle für die Versuche benötigten Kabel und Stecker
- Dokumentation und Versuchsanleitung

Tags:
Naturheilkunde


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum