Faktencheck 03: Berichtigung (Allgemein)

H. Lamarr @, München, Dienstag, 17.12.2019, 01:41 (vor 1642 Tagen) @ H. Lamarr

Scheidsteger lässt nicht nur das Datum weg, er lässt seine Zuschauer durch Weglassung auch in dem Irrglauben, Repacholi sei noch heute bei der WHO tätig.

Meine obige Behauptung, Scheidsteger lasse seine Zuschauer in dem Irrglauben, Repacholi sei noch heute bei der WHO tätig, trifft nicht zu, ich ziehe sie deshalb teilweise zurück. Denn etwas später räumt der Filmemacher ein:

[...] Er [Repacholi] ging daraufhin in den WHO-Ruhestand [...]

Nur teilweise ist mein Rückzieher, weil Scheidsteger offen lässt, wann Repacholi in den Ruhestand ging. Da seine Zuschauer nicht wissen können, dass dies schon Mitte 2006 der Fall war, steht beliebigen Fehleinschätzungen durch die Zuschauer, z.B. 2017 oder 2018, Tür und Tor offen.

--
Jedes komplexe Problem hat eine Lösung, die einfach, naheliegend, plausibel – und falsch ist.
– Frei nach Henry Louis Mencken (1880–1956) –


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum