Wer ist Peter Hensinger, Stuttgart? (II) (Allgemein)

H. Lamarr @, München, Mittwoch, 06.06.2018, 23:44 (vor 2184 Tagen) @ H. Lamarr

Wochenzeitung Kontext (2018):
Peter Hensinger, Jahrgang 1948, ist Vorsitzender der Bürgerinitiative "Mobilfunk Stuttgart", zweiter Vorsitzender des Vereins "Diagnose: Funk", außerdem stellvertretender Vorsitzender des BUND Stuttgart. Er hat das Bündnis für humane Bildung mitgegründet, das sich gegen die umfassende Digitalisierung des Schulwesens richtet. Hensinger hält regelmäßig Vorträge zu den Gefahren durch elektromagnetische Strahlung und Digitalisierung.

Stuttgart Ökologisch Sozial (2018):
Peter Hensinger, M.A., studierte Pädagogik, Germanistik und Linguistik. Er war Gruppenleiter in einer psychiatrischen Einrichtung in Stuttgart. In der Umwelt- und Verbraucherorganisation "Diagnose-Funk e.V.", die sich für den Schutz vor elektromagnetischen Feldern des Mobilfunks einsetzt, leitet er den Bereich Wissenschaft. Er ist Mitglied im Vorstand des BUND-Stuttgart. Peter Hensinger wertet mit einem industrieunabhängigen Netzwerk von Fachwissenschaftlern die Studienlage aus. Auf der Homepage www.EMFData.org werden die Ergebnisse publiziert. Lösungen für zukunftsfähige und umweltverträgliche Technologien werden gefördert. Die Homepage www.diagnose-funk.de klärt über die psycho-sozialen und strahlungsbedingten Wirkungen digitaler Medien auf, Material steht dort zum Download, im Online-Shop können Informationen bestellt werden.
Ergänzt am 18.11.2018

Stuttgart Ökologisch Sozial (2019):
Kandidatenliste zur Kommunalwahl 2019. Peter Hensinger, West, Pädagoge, Fachkraft für Arbeits-und Berufsförderung (FAB) in Rente

Als langjähriger Betriebsrat im Gesundheitswesen (Psychiatrie) und Gewerkschafter ist mir die Verbesserung der Gesundheits- und Sozialversorgung ein Anliegen. Auch bin ich Sprecher der Bürgerinitiative Mobilfunk Stuttgart-West, die sich seit 12 Jahren für den Breitbandausbau und eine umweltverträgliche Mobilfunk-Versorgung mit neuester Technik einsetzt. Über die Risiken der Handynutzung halte ich an Schulen und Kindergärten in ganz Deutschland Vorträge. Als Mitglied im Vorstand des Bund für Umwelt und Naturschutz (BUND) und bei KUS (Klima und Umweltbündnis Stuttgart) setze ich mich vor allem für Maßnahmen und Aktionen gegen die Umweltzerstörung und den Klimawandel ein. Wir sind dabei, die Zukunft unserer Jugend zu zerstören. Das muss verhindert werden. Dafür müssen wir radikaler kämpfen!
Ergänzt am 11.08.2019

--
Jedes komplexe Problem hat eine Lösung, die einfach, naheliegend, plausibel – und falsch ist.
– Frei nach Henry Louis Mencken (1880–1956) –


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum