Interessenkonflikt: Baubiologen liken Diagnose-Funk (Allgemein)

H. Lamarr @, München, Samstag, 25.02.2023, 23:36 (vor 456 Tagen)

Der Stuttgarter Verein Diagnose-Funk gibt vor, ein "Verbraucherschutzverein" zu sein. Aus Sicht des IZgMF vertritt der Verein jedoch keineswegs die Interessen von Verbrauchern, sondern die von Profiteuren irrationaler Ängste vor Elektrosmog, beispielsweise Baubiologen. Dafür gibt es eine Reihe von Indizien, gesammelt hier im Forum. Bekanntestes Indiz: Der amtierende erste Vorsitzende des Vereins wirbt privat für seine Dienste als Baubiologe. Jüngstes Glied in der Indizienkette ist die weitgehend unveränderte Übernahme eines gegen funkende Verbrauchszähler gerichteten Diagnose-Funk-Beitrags vom November 2021 in die aktuelle Ausgabe des Baubiologie-Magazins.

--
Jedes komplexe Problem hat eine Lösung, die einfach, naheliegend, plausibel – und falsch ist.
– Frei nach Henry Louis Mencken (1880–1956) –

Tags:
Interessenkonflikt, SBM, Illusion, Netzwerk, Verbandsarbeit, Baubiologischer Richtwert, Smart-Meter, Viralmarketing, Funk-Wasserzähler, Elektrosmogbusiness

RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum