Eine Baubiologin übt sich in copy & paste und wird ertappt (Allgemein)

Alexander Lerchl @, Sonntag, 02.11.2014, 16:06 (vor 3495 Tagen)

Ich habe ja nichts gegen Baubiologen oder Baubiologinnen. Dennoch sind manche schwarze Schafe darunter, wie hier ja auch schon des öfteren zu lesen war.

Am Freitag hatte ich nun zufällig auf einer Seite einer Baubiologin Text entdeckt, der eine 1:1 Kopie aus einer anderen Quelle war, ohne diese zu nennen.

[image]

Daher fragte ich nach und erhielt heute, am Sonntag, die Antwort mit der unschuldigen Frage, welchen Text ich denn meine. Nochmal nachgeschaut:

[image]

Ah ja. Das war natürlich nicht der Text, den ich Freitag gelesen hatte. Aber es gibt ja Google Cache. Die Seite wurde heute vormittag geändert.

Jede/r darf die eigenen Rückschlüsse ziehen, wie ich das auch getan habe.

--
"Ein Esoteriker kann in fünf Minuten mehr Unsinn behaupten, als ein Wissenschaftler in seinem ganzen Leben widerlegen kann." Vince Ebert

Tags:
Copy-Paste, Burnout, IBN, Täuschen

Eine Baubiologin übt sich in copy & paste und wird ertappt

KlaKla, Montag, 03.11.2014, 16:34 (vor 3494 Tagen) @ Alexander Lerchl

Jede/r darf die eigenen Rückschlüsse ziehen, wie ich das auch getan habe.

Auch heute noch im Cache sichtbar. Erbärmliches Verhalten.

[image]Aber sie hat noch weitere Textbausteine kopiert, vom Umweltinstitut 2005 oder aus einer Meldung der ÄrzteZeitung 2004.
Wenig Eigenleistung,
keine Quellenangabe.

:no:

Beruflich umgesattelt hat sie, nachdem sie feststellte, dass sie selbst betroffen ist. Soweit ich das hier verstehe. Wie einst Wolfgang Maes.

Mit Altlasten Ängste schüren. Mehr zu Refelx hier entlang.

--
Meine Meinungsäußerung

Tags:
Copy-Paste, Aerztezeitung, Relaunch, Umweltinstitut, Textbaustein

RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum