Wir wollen mitreden am RTEMF BfS (Allgemein)

KlaKla, Samstag, 24.06.2023, 18:42 (vor 336 Tagen)

Einzelne BUND Mitglieder versuchen über die Schiene der Bürgerbeteiligung Platz zu nehmen am RTEMF des BfS.

Auszug: 27. Sitzungsprotokoll RTEMF

Frau Bethge berichtet, dass sich der AK Esmog des BUND Konstanz [von mir eingefügt, Sprecherin Hanna Tlach] mit Vorschlägen zur Einbeziehung mobilfunkkritischer Akteur*innen in den RTEMF und dortiger Diskussion von „kritischen“ Papieren an die DUH gewandt hat und stellt die Vorschläge überblicksartig zur Diskussion.

Frau Kreuzer sagt, dass sie ebenfalls kürzlich eine ähnliche Anfrage von Herrn Prof. Kühling erhalten habe.

Herr Kellermann sagt, dass auch der BUND Deutschland als Dachverband mit ähnlichen Anliegen kontaktiert wurde, eine Thematisierung dieser Anliegen allerdings inhaltlich aus Sicht des BUND Deutschland nicht nötig sei und der BUND Deutschland diese Positionen nicht teile.

Frau Herr ergänzt, dass aus ihrer Sicht nur wissenschaftliche Paper am RTEMF diskutiert werden sollten, die vorher ein Peer-Review-Verfahren einer etablierten Fachzeitschrift durchlaufen haben. Der RTEMF beschließt, in der kommenden RTEMF-Sitzung generell zu klären, wie mit Anfragen Dritter umzugehen ist. Das Papier von Prof. Kühling, das den Kern aller drei Anfragen darzustellen scheint, wird von der Geschäftsstelle an die RTEMF-Mitglieder verteilt.

Herr Kellermann sagt, dass der BUND prüfen werde, ob ggf. ältere Stellungnahmen des BUND zum Mobilfunk auf der BUND-Webseite noch den aktuellen BUND-Positionen entsprechen.

Das ist zu wenig, denn immer noch sind Orts.-/Kreisgruppenseiten infiziert mit dem Unsinn der Profiteure. Problematisch ist es für leichtgläubige Laien, die die Spreu nicht vom Weizen trennen können. Das darf sich nicht wiederholen. Das Mahnmal aus Unterammergau

Die Basis scheint mir immer noch am Tropf der Profiteure zu hängen. Ein paar Such-Ergebnisse aus dem Internet zu BUND und Elektrosmog oder Mobilfunk.

--
Meine Meinungsäußerung

Tags:
BUND, Instrumentalisierung, Geschäftemacher, Bürgerbeteiligung, Kühling, Tlach, Trittbrettfahren, RTEMF, Deutsche Umwelthilfe


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum