"Kompetenzinitiative" hat schnell reagiert (Allgemein)

H. Lamarr @, München, Donnerstag, 06.04.2023, 22:57 (vor 415 Tagen) @ KlaKla

Ich sehe diese Videos nicht im Kanal der Ko-Ini bei YouTube. Wieso kann man die hier anklicken und sehen? Da ist doch was faul.

Stimmt, auch ich konnte die beiden Videos soeben im YouTube-Kanal der "Kompetenzinitiative" nicht mehr finden. Gestern Nacht waren sie noch da, sonst hätte ich sie nicht finden und einbetten können. Da hat jemand ungewöhnlich schnell reagiert und offensichtlich ein Versäumnis nachgeholt.

Versuche, die Videos an anderer Stelle im www oder im Cache aufzuspüren waren allesamt erfolglos. Da war jemand nicht nur schnell, sondern auch gründlich. Momentan ist das IZgMF-Forum weltweit die einzige Anlaufstelle, auf der die Videos noch öffentlich zu sehen sind.

Gelöscht wurden die Videos im YouTube-Kanal der "Kompetenzinitiative" jedoch nicht, sonst wären sie im Startposting nicht mehr zu sehen. Mutmaßlich wurden sie auf "unsichtbar" gestellt. Das ist eine gängige Methode, Texte, Bilder oder Videos auf einem Webserver abzulegen, ohne dass Besucher der Website diese sehen können. Der Autor eines Artikels kann so in aller Ruhe online an seinem Werk arbeiten und niemand kann ihm dabei zusehen. Ist der Artikel fertig, wird er auf "sichtbar" umgestellt und alle Welt kann ihn sehen.

Warum die Videos nicht gelöscht wurden, wenn man sich ihrer doch offensichtlich entledigen möchte, weiß die "Kompetenzinitiative". Ich kann nur spekulieren. Vielleicht hat der Verein gehofft, niemand würde die Umstellung der Sichtbarkeit bemerken. Hättest du nicht nachgeschaut, hätte ich es wahrscheinlich nicht bemerkt, weil die Videos im Startposting wie gehabt laufen und ich daher keinen Grund gehabt habe, bei YouTube nach deren Verbleib zu schauen und die kleine Story mit Belyaev an die große Glocke zu hängen. Daher wäre unbemerkt geblieben, dass YouTube die Videos nur noch dem zeigt, der die genauen Aufrufadressen der Videos kennt. Dieses Privileg haben außer der "Kompetenzinitiative" momentan einzig und allein die Besucher des IZgMF-Forums, womit der "Schaden" für die "Kompetenzinitiative" überschaubar bleibt.

--
Jedes komplexe Problem hat eine Lösung, die einfach, naheliegend, plausibel – und falsch ist.
– Frei nach Henry Louis Mencken (1880–1956) –

Tags:
Korrektur, Täuschung, Irreführung, Trick, Berichtigung


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum