Eva W.: Störung der Kofferradios und ARD durch UMTS und LTE? (Allgemein)

Kuddel, Samstag, 16.08.2014, 10:30 (vor 3593 Tagen) @ Alexander Lerchl
bearbeitet von Kuddel, Samstag, 16.08.2014, 11:21

Auf die große Entfernung ist es meiner Meinung nach unwahrscheinlich, daß ein Zusammenhang zwischen dem Sendemasten und dem schlechten Empfang des Kofferradios besteht. Ich habe noch kein Gerät erlebt, welches bei wenigen 10mW/m² Exposition (Mobilfunk) nicht mehr funktionierte. Oberhalb ca 100mW/m² sollte man allerdings schon mit Tonstörungen aufgrund Demodulationseffekten rechnen, abhängig von der Störfestigkeit des Radios. Man kennt das ja vom GSM, wenn ein Mobiltelefon in unmittelbarer Nähe anfängt zu senden.
Die Verdrahtung im Radio wirkt für Mobifunkfrequenzen wie Antennen (wenige cm Draht reichen) und die Transistoren (Verstärker) im Radio "demodulieren" das Signal (Hüllkurvendemodulation).
Für eine (ungewollte) Hüllkurvendemodulation in einem Niederfrequenzverstärker reichen schon wenige Mikrowatt Hochfrequenzleistung am Verstärkereingang aus.

Zu ihrem Fernsehempfang schildert Eva "es schneit".
Schnee im August ?
Sie empfängt offenbar noch "analog".
Nur...
....es gibt so gut wie keine analogen Fernseh-Sender mehr.
Die letzten terrestrischen Analog-Fernsehsender wurden 2012 abgeschaltet und auch im Kabelfernsehen reduzieren die Kabelnetzbetreiber peu a peu das "analoge" Angebot zugunsten digitaler Übertragungen, weil sich so mehr Sender ins gleiche Spektrum quetschen lassen.
Ein Bekannter in einer norddeutschen Großstadt (Kabelnetz) hatte erst letztes Jahr den Fall, daß über Nacht auf einmal nur noch drei (ARD,ZDF, 3.) statt 9 Sendern empfangbar waren. Allderdings gab es Wochen vorher bereits einen Hinweis in der Lokalzeitung, welcher die Umstellung ankündigte.
Notgedrungen kaufte er sich dann einen neuen Fernseher mit Digital-Kabel-Empfang und schwups, auf einmal hatte er statt 3 Sendern wieder um die 40 Sender zur Auswahl und obendrein in viel besserer Bildqualität.

Es kann sich bei Evas's Bebachtungen also durchaus um Zufälle (zeitliche Koinzidenzen) handeln.
Oder sie hat sich die Geschichten ausgedacht, weil sie so etwas anderswo mal gehört oder gelesen hatte.

K

Tags:
ZDF, ARD


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum