Gemeinderat hat Mast in Balzhausen abgelehnt (Allgemein)

KlaKla, Montag, 10.02.2014, 15:50 (vor 3778 Tagen) @ H. Lamarr

Jochen Stotmeister
Der Sto-Chef Jochen Stotmeister, der seit nunmehr 20 Jahren in Balzhausen lebt, versteht die Aufregung nicht. Auf Anfrage der Badischen Zeitung bestätigte er, dass die Telekommunikationsabteilung von Sto verschiedene Optionen mit Behörden und Netzanbietern abgeklärt habe, wobei sich zwei als realistisch und umsetzbar herauskristallisiert hätten. "Ich habe bereits vor einigen Monaten eine Satellitenantenne installiert und die Übertragung im gesamten Haus mittels WIFI effizient bewerkstelligt", so Stotmeister. Eine weitere Option wurde von der Telekom mit dem Bau eines Antennenmastens signalisiert. Die Kosten in Höhe von 75 000 Euro müssten allerdings durch die Sto-AG vorfinanziert werden. "Über diese Lösung berichtete meine Frau am Stammtisch der Landfrauen, eine Meinungsbildung in den Familien sollte Klarheit über den Bedarf schaffen", informierte Jochen Stotmeister im BZ-Gespräch. Diesen Sachverhalt habe er der BI auch in einem Schreiben mitgeteilt. "Die originäre, einheimische Gemeinschaft –ohne die Zugezogenen-, auch die Stotmeisters, sollten für sich entscheiden, was für die heutigen und morgigen Generationen von Nöten sein wird", schreibt Jochen Stotmeister weiterhin.

Er sprach sich auch dafür aus, dass demokratische Mehrheiten, die zur Installation von Antennenmasten oder deren Ablehnung führen, von allen Seiten respektiert werden müssten. Wie die Badische Zeitung aus wie immer gut unterrichteten Kreisen erfahren hat, haben sich zwischenzeitlich 35 Bürgerinnen und Bürger auf einer Liste für die Errichtung eines Funkmastens ausgesprochen.

Vielleicht muss Stotmeister eine Unterschrifteinsammlung für den Sendemast auflegen.
Wenn den Betreibern der Standort wichtig ist, werden sie Klage einreichen. Da die bloße Annahme von Gesundheitsgefahren durch den Sendemast nicht ausreicht, ihn zu verhindern. Ich sehe das Ganze als reines Wahlgeschenk, kurz vor der Wahl.

--
Meine Meinungsäußerung

Tags:
, Wahlkampf, Balzhausen


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum