Infoveranstaltung vom BfS für Journalisten (Allgemein)

H. Lamarr @, München, Sonntag, 06.11.2005, 15:30 (vor 6806 Tagen) @ KlaKla

... das Bundesamt für Strahlenschutz ... informiert Journalisten.

Nunja, stellt sich die Frage, was das BfS damit bezweckt, mit der Veranstaltung Jounalisten - und nur die - zu informieren? Ich hab' die Einladung rauf und runter gelesen und keine Antwort gefunden. Das, was an Referaten geboten wird, ist jedenfalls nicht speziell auf Journalisten zugeschnitten, passt auch für Politiker, Lehrer, Bürger, Elternbeiräte, Dachdecker oder Schornsteinfeger. Also: Warum die Extrawurst für die Meinungsmacher? Ich bin der Meinung, wenn man als Behörde zu einem so heiklen Thema Journalisten einlädt, sollte das (offizielle) Ziel der Veranstaltung unmissverständlich formuliert sein - es sei denn, Spekulationen sind erwünscht.

--
Jedes komplexe Problem hat eine Lösung, die einfach, naheliegend, plausibel – und falsch ist.
– Frei nach Henry Louis Mencken (1880–1956) –

Tags:
Meinung, Journalisten, Schornsteinfeger, Multiplikator, Dachdecker


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum