Kunst der Verdrehung (Allgemein)

RDW ⌂ @, Montag, 23. April 2012, 22:04 (vor 968 Tagen) @ spatenpauli

So gesehen ist es natürlich Stuss von HJU, wenn er immerzu mit der Gebäudedämpfung gegen den Anlagegrenzwert argumentiert. Ob HJU überhaupt zu "strategischen" Überlegungen imstande ist, halte ich für fraglich. Wahrscheinlicher ist mMn, sogar er hat in seinem mühsamen Lernprozess inzwischen mitgekriegt, dass er da - für Au0enstehende leicht nachprüfbar - Quatsch verbreitet hat. Und deshalb hält er jetzt betreten die Klappe, um sich nicht noch tiefer in die Sch... zu reiten.

Es hat zwar über einen Tag gedauert, bis Jakob nun doch noch auf den Eintrag in seinem Forum reagiert hat; aber gerade nur mal eine Stunde, nachdem er hier daran "erinnert" wurde. :wink:

Wer aufmerksam den von ihm gesetzten Link (natürlich auf eine seiner Seiten) mit der NISV (speziell Kapitel 1, Artikel 3, Abschnitt 3) vergleicht, der versteht, daß Jakob besser weiter geschwiegen hätte....
Er kann einfach so gut wie nie die tatsächlichen Fakten zutreffend und richtig nennen, seine Geschreibe ist immer an einer oder mehreren Stellen falsch oder zumindest irreführend.

Und wer einen Eindruck davon gewinnen möchte, wie sinnlos kompliziert es mit der NISV in der Schweiz geworden ist, der kann mal z. B. diese Diplomarbeit lesen: http://www.umwelt.tg.ch/documents/D%C3%B6nni_KonflikteNISVollzug.pdf
Und was es bringt (oder auch nicht bringt), kann man z. B. diesem Ländervergleich aus dieser Studie entnehmen.

RDW


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum